Big Kahuna Burger, der Klassiker aus Pulp Fiction

on

Als Quentin Tarantino Fan kennt man natürlich den Big Kahuna Burger aus Pulp Fiction. Und als ich dann noch im  „Original Rezept 😉 “ gesehen habe, dass da Ananas drauf ist, musste ich diesen Burger unbedingt nachmachen.
Ananas, Rinderhack und Scharfe Mayonnaise Sauce ist für mich die perfekte Kombination.
Das ist, bis jetzt zumindest 😉 , mein absoluter Lieblingsburger! 

Big Kahuna Burger

Das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Big Kahuna Burger, der Klassiker aus Pulp Fiction
Der Klassiker aus Pulp Fiction zum Nachmachen. Ananas, Rinderhack und Scharfe Mayonaise Sauce ist für mich die perfekte Kombination.
Big Kahuna Burger
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch alternativ gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Teriyaki Soße
  • 2 EL BBQ Gewürzmischung
  • 4 Scheiben frische Ananas alternativ aus der Dose
  • 4 Scheiben bacon
  • 4 Scheiben Cheddar Sandwichkäse
  • 4 Burger Brötchen
Für die Mayonnaise Sauce
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 TL Sriracha Sauce scharf
  • Petersilie optional
Menüart Hauptgang
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch alternativ gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Teriyaki Soße
  • 2 EL BBQ Gewürzmischung
  • 4 Scheiben frische Ananas alternativ aus der Dose
  • 4 Scheiben bacon
  • 4 Scheiben Cheddar Sandwichkäse
  • 4 Burger Brötchen
Für die Mayonnaise Sauce
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 TL Sriracha Sauce scharf
  • Petersilie optional
Big Kahuna Burger
Anleitungen
  1. Das Hackfleisch mit der Teriyaki Sauce und der BBQ Gewürzmischung mischen und gute 5 Minuten kneten, bis das Fleisch Fäden zieht und eine zähe masse geworden ist. Aus der Masse 4 gleich große Burger Patties formen.
  2. Ananas in Ringe schneiden, Petersilie grob klein hacken.
  3. Für die Sauce, Mayonnaise mit der Sriracha Sauce und Petersilie vermischen.
Am Grill
  1. Zuerst auf einer Grillplatte den Bacon bei starker Hitze knusprig braten.
  2. Die Ananas bei mittlerer Hitze leicht auf beiden Seiten angrillen, dass schöne Röstaromen entstehen.
  3. Im Baconfett auf der Grillplatte die Burger Patties von beiden Seiten ca. 4 bis 5 Minuten grillen. Bei reinem Rindfleisch sollten die Burger medium rare, also ca. 54°C Kerntemperatur haben. Bei gemischtem Hackfleisch die Burger ganz durchbraten (ca. 75°C KT)
  4. Kurz bevor die Patties fertig sind mit dem Käse belegen und schmelzen lassen. Die Burger Brötchen nach belieben kurz von beiden Seiten über direkter Hitze anrösten.
Den Burger belegen
  1. Auf den Boden zuerst etwas von der Mayonnaise Sauce streichen, dann mit Ananas, Patty mit Käse und einer Scheibe Bacon belegen. Deckel drauf und genießen
Rezept Hinweise

Am Besten kann man Burger Patties auf einer Grillplatte braten. Es geht aber natürlich auch auf einem Grillrost. Dann aber aufpassen, dass euch der Burger nicht zwischen die Stäbe rutscht.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.