Blaukraut aus dem Dutch Oven

Selbst gemachtes Blaukraut schmeckt tausendmal besser als fertig aus dem Glas. Wer das einmal probiert hat weiß, wovon ich spreche. Und das Beste daran, Blaukraut kann man super einmachen und man hat immer was auf Vorrat.
Das Blaukraut einmachen gar nicht schwer ist, zeig ich euch mit meinem Rezept. Natürlich könnt Ihr das auch in einem gewöhnlichen Topf machen, aber der Dutch Oven ist für diese Art der Zubereitung natürlich perfekt geeignet.

Zutaten für Blaukraut aus dem Dutch Oven

Zutaten für Blaukraut aus dem Dutch Oven
Zutaten für Blaukraut aus dem Dutch Oven
  • 3 kg Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 3 kleine  Zwiebeln
  • Fett, z.B. Gänse- oder Schweineschmalz
  • Nelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • Essig
  • 1/4L  Apfelsaft
  • 1/4 L Rotwein
  • 3 EL Preiselbeeren
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Als erstes wird der Rotkohl in dünne Streifen geschnitten. (Ihr könnt ihn auch hobeln).
Das äußerste Blatt, welches meistens nicht so gut aussieht, einfach abmachen. Dann den Rotkohl vierteln und den Strunk rausschneiden.
Dann nochmal achteln und in feine Streifen schneiden.

Rotkohl in feine Streifen schneiden
Rotkohl in feine Streifen schneiden

Die Äpfel und 2 von den Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Die dritte Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken.

Äpfel und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Äpfel und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Den Dutch Oven mit ordentlich Kohlen von unten erhitzen und das Fett schmelzen lassen.
Dann den Zucker dazugeben und ebenfalls schmelzen lassen.

Zucker im Fett schmelzen lassen.
Zucker im Fett schmelzen lassen.

Wenn der Zucker geschmolzen ist, können die Äpfel und Zwiebelwürfel dazu gegeben werden und 5 Minuten dünsten lassen.

Äpfel und Zwiebeln zugeben und andünsten
Äpfel und Zwiebeln zugeben und andünsten

Jetzt den Rotkohl in den Topf geben und mit den Zwiebeln und Äpfeln vermischen.
Ebenfalls 5 oder 10 Minuten andünsten lassen.
Wenn beim 1. mal nicht alles an Rotkohl in den Topf geht, könnt Ihr auch nach 10 oder 20 Minuten den Rest dazugeben, denn der Rotkohl fällt beim Dünsten in sich zusammen.

Nach 10 Minuten mit Essig, Wein und Apfelsaft ablöschen. Der Essig dient hauptsächlich dazu, dass der Rotkohl seine schöne rote bzw. lila Farbe behält.
Mit Salz und Pfeffer würzen, die Lorbeerblätter und Zimtstange dazu geben.

Essig, Wein, Apfelsaft und Gewürze beigeben.
Essig, Wein, Apfelsaft und Gewürze beigeben.

Jetzt Deckel drauf und ca. 2 Stunden einkochen lassen und gelegentlich umrühren. Immer schön darauf achten, dass noch Flüssigkeit im Topf ist, wenn nicht, einfach mit Apfelsaft oder Wasser nachfüllen.
Die Dauer des Einkochens richtet sich eigentlich nur nach eurem Empfinden, wie weich ihr das Blaukraut gerne hättet.

Wenn es fertig ist, die Zwiebel mit den Nelken, die Lorbeerblätter und die Zimtstange rausnehmen. Wenns euch so geht wie mir, dass die Zwiebel nach 2 oder 3 Stunden zerfallen ist, ist das auch nicht schlimm. Dann müsst ihr nur besser nach den Nelken suchen ;-).
Zu guter Letzt wird das Blaukraut einfach in ausgekochte Einmachgläser abgefüllt.

Blaukraut in ausgekochte Einmachgläser umfüllen.
Blaukraut in ausgekochte Einmachgläser umfüllen.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Hier das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Blaukraut aus dem Dutch Oven
Selbst gemachtes Blaukraut schmeckt tausendmal besser als fertig aus dem Glas. Wer das einmal probiert hat weiß, wovon ich spreche. Und das Beste daran, Blaukraut kann man super einmachen und man hat immer was auf Vorrat.
Blaukraut aus dem Dutch Oven
Menüart Beilage
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 3 kg Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • Fett Gänse- oder Schweineschmalz
  • Nelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • Essig
  • 1/4 L Apfelsaft
  • 1/4 L Rotwein
  • 3 EL Preiselbeeren
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer
Menüart Beilage
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Portionen
Gläser
Zutaten
  • 3 kg Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • Fett Gänse- oder Schweineschmalz
  • Nelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • Essig
  • 1/4 L Apfelsaft
  • 1/4 L Rotwein
  • 3 EL Preiselbeeren
  • Zucker
  • Salz und Pfeffer
Blaukraut aus dem Dutch Oven
Dieses Rezept teilen

0 comments on “Blaukraut aus dem Dutch OvenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: