exotische Schweine-Spieße mit Rhabarber

on

Heute gibts mal exotische Spieße mit Schweinefleisch und Rhabarber, die ich auf dem Schaschlik Aufsatz meines neuen Oberhitzegrills, der FLAMESTATION gemacht habe. Wie das funktioniert hat, seht ihr im Video.

exotische Schweine-Spieße mit Rhabarber

Die Zutatenliste ist recht überschaubar und die Menge richtet sich natürlich nach der Anzahl der gewünschten Spieße.
Seit auch gerne kreativ und variiert mit der Zutatenliste!

Und keine Angst, wenn ihr keine Flamestation besitzt, funktioniert das genauso gut auf jedem anderen Grill.

Werbung

Was ich alles verwendet habe:

Das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
exotische Schweine-Spieße mit Rhabarber
Heute gibts mal exotische Spieße mit Schweinefleisch und Rhabarber, die ich auf dem Schaschlik Aufsatz meines neuen Oberhitzegrills, der FLAMESTATION gemacht habe. Wie das funktioniert hat, seht ihr im Video.
exotische Schweine-Spieße
Menüart Fingerfood, Hauptgang
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • Schweinefleisch z.B. Schweinenacken
  • Zwiebeln
  • Pimientos de Padron (Grillpaprika)
  • Grillkäse
  • Rhabarber
  • Gewürzmischung z.B. das Argentinische Steak Gewürz von Ubena
  • Honig am Besten flüssigen
  • Barbecue Soße z.B. Honig & Senf von BBQUE
Menüart Fingerfood, Hauptgang
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • Schweinefleisch z.B. Schweinenacken
  • Zwiebeln
  • Pimientos de Padron (Grillpaprika)
  • Grillkäse
  • Rhabarber
  • Gewürzmischung z.B. das Argentinische Steak Gewürz von Ubena
  • Honig am Besten flüssigen
  • Barbecue Soße z.B. Honig & Senf von BBQUE
exotische Schweine-Spieße
Anleitungen
  1. Schweinefleisch in Würfel schneiden, ca. 2 bis 3cm, und mit dem Steak Gewürz vermischen und gut durchkneten.
  2. Rhabarber schälen und ebenfalls in 2 bis 3cm Stücke schneiden, passend zum Schweinefleisch. Zwiebel vierteln und zerteilen. Den Käse in Stücke schneiden. Die Pimientos nur waschen.
  3. Spieße abwechselnd mit den Zutaten bestücken.
  4. Für ca. 15 bis 20 Minuten bei großer Hitze unter mehrmaligem Wenden grillen.
  5. Kurz vor dem Ende mit Honig bestreichen und nochmals etwas von der Gewürzmischung drüber geben. Ganz kurz angrillen, damit der Honig etwas karamelisiert.
  6. Mit der Honig & Senf Barbecue Soße servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.