Pulled Turkey mit Mangosoße im Fladenbrot

on

Es muss ja nicht immer alles glatt laufen. Bei diesem Rezept, lies sich der Truthahn eher weniger zupfen, geschmacklich war es aber sehr gut. Die Mangosoße war dafür der Hammer. Allein deswegen lohnt sich das Rezept schon.

Pulled Turkey mit Mangosoße im Fladenbrot

Warum und wieso es schief gelaufen ist, seht ihr im Video. Aber geschmacklich war es wirklich der Hammer. Demnächst gibt es dann das Update, mit richtigem Pulled Turkey 🙂

Werbung, aus Überzeugung

Die Truthahnkeulen habe ich von Elviras Bauernladen, http://www.elviras-bauernladen.de.
Dort leben die Puten in Glückseligkeit und das schmeckt man auch am Fleisch.

Die Mangos habe ich über den Verein Hilfsfonds für Burkina Faso Westafrika e.V. erhalten, https://www.direkthilfe-burkina.de.
Ein gemeinnütziges Projekt, das wir gerne unterstützen!

Das Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Pulled Turkey mit Mangosoße im Fladenbrot
Pulled Turkey im Fladenbrot mit Mangosoße
Menüart Hauptgang
Portionen
Zutaten
  • 500g Pulled Turkey Anleitung folgt 😉
  • 4 Fladenbrote
Mangosoße
  • 1 reife Mango
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Schalotten
  • Saft einer Zitrone
  • kleiner Schluck Portwein
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Chili nach Geschmack auch weniger
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Piment
  • 1 St. Butter
  • 2 EL braunen Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Orangensaft nach Bedarf
  • etwas Salat zur Garnitur
Menüart Hauptgang
Portionen
Zutaten
  • 500g Pulled Turkey Anleitung folgt 😉
  • 4 Fladenbrote
Mangosoße
  • 1 reife Mango
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Schalotten
  • Saft einer Zitrone
  • kleiner Schluck Portwein
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Chili nach Geschmack auch weniger
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Piment
  • 1 St. Butter
  • 2 EL braunen Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Orangensaft nach Bedarf
  • etwas Salat zur Garnitur
Pulled Turkey im Fladenbrot mit Mangosoße
Anleitungen
  1. Anleitung für Pulled Turkey kommt noch 😉
  2. Mango in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Zwiebel klein Hacken.
  3. Zwiebeln mit dem Ingwer und einem kleinen Stückchen Butter kurz anschwitzen. Mit einem guten Schluck Portwein ablöschen.
  4. Mango-Stückchen, Gewürze, Zucker und Zitronensaft dazu geben. Alles gut verrühren und einkochen lassen. Zum Schluss mit etwas Orangensaft abschmecken.
  5. Das Fladenbrot mit einen Salatblatt belegen und dann mit Fleisch und Mangosoße füllen
Rezept Hinweise

Es muss ja nicht immer alles glatt laufen. Bei diesem Rezept, lies sich der Truthahn eher weniger zupfen, geschmacklich war es aber sehr gut. Die Mangosoße war dafür der Hammer. Allein deswegen lohnt sich das Rezept schon.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.