Zupfbrot / Partybrot mit Käse und Kräutern

Zupfbrot ist eine einfache Beilage, die zu fast allem passt. Und mit 3 Zutaten, denkbar einfach in der Zubereitung.

Das Brot kann man auch prima vorbereiten und z.B. zur nächsten Grillparty mitbringen. Allein durch den „Igel Look“ ist es ein echter Hingucker.

Zutaten für das Zupfbrot mit Käse und Kräutern

  • 1 Brot
  • Rotwein-Zwiebel-Butter oder normale Kräuterbutter
  • Käse, z.B. Bergkäse

Zubereitung

Das Brot rautenförmig einschneiden. Schneidet bis fast zum Boden, aber auf keinen Fall ganz durch.
Und schneidet die Würfel auch nicht zu klein, sonst zerfällt es leichter und lässt sich schwieriger befüllen.

Zupfbrot mit Rotwein-Zwiebel-Butter
Zupfbrot mit Rotwein-Zwiebel-Butter

Dann die Spalten mit der Rotwein-Zwiebel-Butter oder Kräuterbutter füllen.

Den Käse in Scheiben schneiden und in die Spalten stecken.

Die restliche Butter könnt ihr z.B. noch oben auf das Brot geben. Das verläuft dann beim Backen und macht das Brot noch schmackhafter.

Zupfbrot mit Käse und Kräutern
Zupfbrot mit Käse und Kräutern

Auf dem Grill

Den Grill für indirekte Hitze, ca. 200 Grad vorbereiten und das Brot für ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Zupfbrot auf dem Gasgrill

Wenn ihr das Brot auf dem Gasgrill mit Ablagerost macht, legt ein Stück Alufolie unter, damit der heruntertropfende Käse euch nicht den Grill zu sehr einsaut.

Zupfbrot mit Käse und Kräutern
Zupfbrot mit Käse und Kräutern

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und freue mich über Kommentare!

Rezept zum Ausdrucken

Rezept drucken
Zupfbrot / Partybrot mit Käse und Kräutern
Zupfbrot ist eine einfache Beilage, die zu fast allem passt. Und mit 3 Zutaten, denkbar einfach in der Zubereitung. Das Brot kann man auch prima vorbereiten und z.B. zur nächsten Grillparty mitbringen. Allein durch den "Igel Look" ist es ein echter Hingucker.
Zupfbrot mit Käse und Kräutern
Menüart Beilage, Vorspeise
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • Kräuterbutter z.B. Rotwein-Zwiebel-Butter
  • Käse z.B. Bergkäse
Menüart Beilage, Vorspeise
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • Kräuterbutter z.B. Rotwein-Zwiebel-Butter
  • Käse z.B. Bergkäse
Zupfbrot mit Käse und Kräutern
Anleitungen
  1. Das Brot rautenförmig einschneiden. Schneidet bis fast zum Boden, aber auf keinen Fall ganz durch. Und schneidet die Würfel auch nicht zu klein, sonst zerfällt es leichter und lässt sich schwieriger befüllen.
  2. Dann die Spalten mit der Rotwein-Zwiebel-Butter oder Kräuterbutter füllen.
  3. Den Käse in Scheiben schneiden und in die Spalten stecken.
  4. Die restliche Butter könnt ihr z.B. noch oben auf das Brot geben. Das verläuft dann beim Backen und macht das Brot noch schmackhafter.
Auf dem Grill
  1. Den Grill für indirekte Hitze, ca. 200°C vorbereiten und das Brot für ca. 15 bis 20 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Wenn ihr das Brot auf dem Gasgrill mit Ablagerost macht, legt ein Stück Alufolie unter, damit der heruntertropfende Käse euch nicht den Grill zu sehr einsaut.

Dieses Rezept teilen

0 comments on “Zupfbrot / Partybrot mit Käse und KräuternAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: